Andreas Gruber
Todesurteil

 

Inhalt

Weg ist sie, die zehnjährige Clara. Verschwunden, mitten in Wien. Ein Jahr später taucht sie völlig verstört wieder auf und ihr ganzer Rücken ist mit Motiven aus Dantes Inferno tätowiert. Sie selbst ist schwer traumatisiert und spricht kein Wort. Während der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder an der Akademie des BKA mit besonders vielversprechendem Nachwuchs ungelöste Mordfälle durchgeht, entdeckt seine beste Schülerin, Sabine Nemez, einen Zusammenhang zwischen mehreren Fällen. Sie sieht es sofort: Das Werk des raffinierten Killers ist noch lange nicht beendet. Seine Spur führt nach Wien, doch die einzige Zeugin schweigt immer noch wie ein Grab.

 

Meinung

Der Profiler Maarten S. Sneijder ist nicht gerade ein Sympathieträger. Er ist ein ausgesprochener Egoist, ein waschechter Narzist, hat nur wenig soziale Kompetenzen und kifft was das Zeug hält, um seine hartnäckigen Kopfschmerzen in den Griff zu bekommen. Trotzdem ist er der beste Mann des Bundeskriminalamtes (BKA) in Wiesbaden. Auch in seinem siebten Thriller im Goldmann Verlag zeigt der Niederösterreicher Andreas Gruber sein Gespür für atemberaubende Momente, klar gezeichnete Charaktere und überraschende Wendungen. Wer sich von eindeutigen Bildern nicht abschrecken lässt und ein Fabel für gute Thriller hat, dem sei auch dieser Gruber ans Herz gelegt. Dieses Buch legt man so schnell nicht mehr aus der Hand!

 

Infos

Andreas Gruber: Todesurteil. Thriller. 2015 erschienen im Goldmann Verlag, 592 Seiten. (max)

ISBN: 978-3-4424-8025-8

Lesen Sie auch unser buchteufel-Interview mit Andreas Gruber

10 von 10 Höllenfeuerchen

Zum Bestellen einfach auf den Link klicken (nicht das Bild):


Weitere Bücher von Andreas Gruber:

Andreas Gruber

Todesfrist

 

Ein Serienmörder treibt sein Unwesen – und ein altes Kinderbuch dient ihm als grausame Inspiration.
»Wenn Sie innerhalb von 48 Stunden herausfinden, warum ich diese Frau entführt habe, bleibt sie am Leben. Falls nicht – stirbt sie.« Mit dieser Botschaft beginnt das perverse Spiel eines Serienmörders. Er lässt seine Opfer verhungern, ertränkt sie in Tinte oder umhüllt sie bei lebendigem Leib mit Beton. Verzweifelt sucht die Münchner Kommissarin Sabine Nemez nach einer Erklärung, einem Motiv. Erst als sie einen niederländischen Kollegen hinzuzieht, entdecken sie zumindest ein Muster: Ein altes Kinderbuch dient dem Täter als grausame Inspiration – und das birgt noch viele Ideen.

 

Info

Gruber, Andreas: Todesfrist: Maarten S. Snyder und Sabine Nemez Teil 1. Thriller. Erschienen 2013 im Goldmann Verlag. 432 Seiten.

ISBN: 978-3-4424-7866-8


Andreas Gruber

Todesmärchen

 

In Bern wird die kunstvoll drapierte Leiche einer Frau gefunden, in deren Haut der Mörder ein geheimnisvolles Zeichen geritzt hat. Sie bleibt nicht sein einziges Opfer. Der niederländische Profiler Maarten S. Sneijder und BKA-Kommissarin Sabine Nemez lassen sich auf eine blutige Schnitzeljagd ein – doch der Killer scheint ihnen immer einen Schritt voraus. Währenddessen trifft die junge Psychologin Hannah im norddeutschen Steinfels ein, einem Gefängnis für geistig abnorme Rechtsbrecher. Sie soll eine Therapiegruppe leiten, ist jedoch nur an einem einzelnen Häftling interessiert: Piet van Loon. Der wurde einst von Sneijder hinter Gittern gebracht. Und wird jetzt zur Schlüsselfigur in einem teuflischen Spiel.

 

Info

Gruber, Andreas: Todesmärchen: Maarten S. Snyder und Sabine Nemez Teil 3. Thriller. Erschienen 2016 im Goldmann Verlag. 544 Seiten.

ISBN: 978-3-4424-8312-9


Andreas Gruber

Todesreigen

 

Nachdem eine Reihe von Kollegen auf brutale Art Selbstmord begangen haben, wird Sabine Nemez – Kommissarin und Ausbilderin beim BKA – misstrauisch. Vieles weist auf eine jahrzehntealte Verschwörung und deren von Rache getriebenes Opfer hin. Sabine bittet ihren ehemaligen Kollegen, den vom Dienst suspendierten Profiler Maarten S. Sneijder, um Hilfe. Doch der verweigert die Zusammenarbeit, mit der dringenden Warnung, die Finger von dem Fall zu lassen. Dann verschwindet Sabine spurlos, und Sneijder greift selbst ein. Womit er nicht nur einem hasserfüllten Mörder in die Quere kommt, sondern auch seinen einstigen Freunden und Kollegen, die alles tun würden, um die Sünden ihrer Vergangenheit endgültig auzulöschen.

 

Info

Gruber, Andreas: Todesreigen: Sabine Nemez und Maarten S. Snyder Teil 4. Thriller. Erschienen 2017 im Goldmann Verlag. 576 Seiten.

ISBN: 978-3-4424-8313-6


Andreas Gruber

Rachesommer

 

Vier mysteriöse Todesfälle, ein geheimnisvolles Mädchen – und ein Sommer der Rache

Wien. Vier wohlhabende Männer im besten Alter sterben innerhalb kürzester Zeit unter ähnlichen Umständen. Und nur die Anwältin Evelyn Meyers glaubt nicht an Zufall ...

Leipzig. Mehrere Jugendliche, allesamt Insassen psychiatrischer Kliniken, sollen Selbstmord begangen haben. Kommissar Pulaskis Misstrauen ist geweckt, er beginnt zu ermitteln. Seine Nachforschungen bringen ihn mit Evelyn zusammen, und ihre gemeinsame Spur führt sie bis zur Nordsee, zu einem Schiff, das ein schreckliches Geheimnis birgt.

 

Info

Gruber, Andreas: Rachesommer: Walter Pulaski Teil 1, Thriller. Erschienen 2011 im Goldmann Verlag. 416 Seiten.

ISBN: 978-3-4424-7382-3


Andreas Gruber

Racheherbst

 

Unter einer Leipziger Brücke wird die verstümmelte Leiche einer jungen Frau angespült. Walter Pulaski, zynischer Ermittler bei der Polizei, merkt schnell, dass der Mord an der Prostituierten Natalie bei seinen Kollegen nicht die höchste Priorität genießt. Er recherchiert auf eigene Faust – an seiner Seite Natalies Mutter Mikaela, die um jeden Preis den Tod ihrer Tochter rächen will. Gemeinsam stoßen sie auf die blutige Fährte eines Serienmörders, die sich über Prag und Passau bis nach Wien zieht. Dort hat die junge Anwältin Evelyn Meyers gerade ihren ersten eigenen Fall als Strafverteidigerin übernommen. Es geht um einen brutalen Frauenmord – und eine fatale Fehleinschätzung lässt Evelyn um ein Haar selbst zum nächsten Opfer werden.

Info

Gruber, Andreas: Racheherbst: Walter Pulaski Teil 2. Thriller. Erschienen 2015 im Goldmann Verlag. 512 Seiten.

ISBN: 978-3-4424-8241-2


Andreas Gruber

Rachewinter

 

Mehrere Männer im besten Alter, erfolgreich und vermögend, werden grausam ermordet – und obwohl sie in verschiedenen Städten lebten, haben sich alle kurz vor ihrem Tod mit einer geheimnisvollen dunkelhaarigen Frau getroffen. Doch diese bleibt ein Phantom. Das müssen auch Kommissar Walter Pulaski in Leipzig und Anwältin Evelyn Meyers in Wien feststellen, die beide in die Fälle verwickelt werden. Anders als die Polizei lassen sie sich jedoch nicht entmutigen, erst recht nicht, als sie erkennen, dass sie die Mordserie nur gemeinsam lösen können. Allerdings ist der Täter raffinierter, als sie denken – und spielt auch mit ihnen sein gefährliches Spiel.

 

Info

Gruber, Andreas: Rachewinter: Walter Pulaski Teil 3. Thriller. Erschienen 2018 im Goldmann Verlag. 512 Seiten.

ISBN: 978-3-4424-8655-7

 


Andreas Gruber

Herzgrab

 

Die junge Wiener Privatdetektivin Elena Gerink hat den Ruf, bisher noch jede vermisste Person gefunden zu haben. Doch die Suche nach dem verschwundenen weltbekannten Maler Salvatore Del Vecchio gestaltet sich schwieriger als gedacht. Als überraschend ein letztes Gemälde von ihm auftaucht, weist ihr das den Weg in die drückende Schwüle der Toskana. In Florenz trifft Elena auf ihren Ex-Mann Peter Gerink, der als Spezialist des Bundeskriminalamts nach einer in Italien verschwundenen Österreicherin sucht. Schon bald erkennen sie, dass die Ereignisse zusammenhängen – auf eine derart perfide und blutige Art und Weise, dass Elena und Peter dem Fall auch gemeinsam kaum gewachsen scheinen.

 

Info

Gruber, Andreas: Herzgrab. Thriller. Erschienen 2013 im Goldmann Verlag. 544 Seiten.

ISBN: 978-3-4424-8017-3

 


Andreas Gruber

Ghostwriter

 

Diesmal entführt Andreas Gruber Sie mit seinen Horrorgeschichten in das Leipzig des Jahres 1840, nach New Orleans um 1908 und in das Wien des Jahres 1945.
Wir treffen auf elektronische Spinnen, einen krimineller Zahnarzt, einen verrückter Erfinder in einem Kellerlabor und ein ungewöhnliches Brüderpaar, das an einer seltenen Krankheit leidet.
Erfahren Sie mehr über einen erschreckenden archäologischen Fund bei Athen, eine Lovecraft-Hommage über die Miskatonic-Universität in Arkham, sowie eine teuflische Weihnachtsgeschichte direkt aus der Hölle. Und freuen Sie sich nicht zuletzt auf ein Wiedersehen mit Edgar Allan Poe und Jack the Ripper.

 

Info

Gruber, Andreas: Ghostwriter: Ein Andreas Gruber Erzählband. Thriller/ Horror. Erschienen 2018 im Luzifer Verlag. 364 Seiten.

ISBN: 978-3-9583-5309-1


Andreas Gruber

Engelsmühle

 

In einer Villa am Stadtrand Wiens wird der pensionierte Arzt Abel Ostrovsky brutal gefoltert und ermordet. Vor seinem Tod konnte Ostrovsky noch ein Videoband verstecken. Auf der Suche nach diesem Film zieht der Mörder eine blutige Spur durch die Stadt. Dem Privatdetektiv Peter Hogart gelingt es, das Video zu finden, von dem er sich einen entscheidenden Hinweis auf den Täter erhofft. Doch die rätselhafte kurze Schwarz-Weiß-Sequenz, die über den Bildschirm flimmert, gibt Hogart nur noch weitere Rätsel auf. Der entscheidende Hinweis zu deren Lösung scheint in der Vergangenheit zu liegen – und in einer verlassenen Mühle vor den Toren der Stadt.

 

Info

Gruber, Andreas: Engelsmühle: Peter Hogart ermittelt. Thriller. Erschienen 2018 im Goldmann Verlag. 384 Seiten.

ISBN: 978-3-4424-8123-1

 


Andreas Gruber

Die schwarze Dame

 

Auf der Suche nach einer spurlos verschwundenen Kollegin wird der Wiener Privatermittler Peter Hogart nach Prag geschickt. Doch die Goldene Stadt zeigt sich Hogart von ihrer düstersten Seite: Mit seinen Ermittlungen sticht er in ein Wespennest und hat binnen Stunden nicht nur eine Reihe äußerst zwielichtiger Gestalten, sondern auch die gesamte Prager Kripo gegen sich aufgebracht. Nur die junge Privatdetektivin Ivona Markovic, die gerade eine Reihe bizarrer Verstümmelungsmorde untersucht, scheint auf Hogarts Seite zu stehen. Als die beiden bei einem Anschlag nur knapp dem Tod entrinnen, wird klar, dass es eine Verbindung zwischen ihren Fällen geben muss. Und dass ihnen die Zeit bis zum nächsten Mord davonläuft.

 

Info

Guber, Andreas: Die schwarze Dame: Peter Hogart ermittelt. Thriller. Erschienen 2017 im Goldmann Verlag. 384 Seiten.

ISBN: 978-3-4424-8026-5


Andreas Gruber

Der Judas-Schrein

 

Gewinner des Deutschen-Phantastik-Preises 2006 als bestes Roman-Debüt! In dem abgeschiedenen Dorf Grein am Gebirge, eingeschlossen zwischen den Bergen und einem Fluss, wird eine verstümmelte Mädchenleiche entdeckt. Als Kommissar Alex Körner und sein Team mehrere Exhumierungen anordnen, nehmen die Ermittlungen eine ungeahnte Wendung. Die Lage spitzt sich zu, als durch den anhaltenden Regen der Fluss über die Ufer tritt. Vom Hochwasser umgeben und von der Außenwelt abgeschnitten, kommt eine schreckliche Wahrheit ans Licht und das Morden geht weiter.

 

Info

Gruber, Andreas: Der Judas-Schrein. Horror. Erschienen 2005 im Fest Verlag, 352 Seiten.

ISBN: 978-3935822831

ASIN: B00HZHX5M6


Andreas Gruber

Der fünfte Erzengel

 

Andreas Gruber serviert ein deftiges 15-Gänge-Menü phantastischen Schreckens und menschlicher Abgründe. Treten Sie ein in Friedhöfe, Nervenheilanstalten, verlassene Herrenhäuser und düstere Altbauten, in denen der Wahnsinn nistet. Seien Sie gefasst auf ein unheimliches Brüderpaar, einen geheimnisvollen Fahrstuhl, eine heimtückische Seuche, eine tödliche Buchpräsentation, einen verhängnisvollen Urlaub in das Herzen Marokkos und den finalen Horror biblischen Ausmaßes.

 

Info

Gruber, Andreas: Der fünfte Erzengel. 15 erschreckende Geschichten von Horror bis Phantastik. Erschienen 2017 im Luzifer Verlag. 388 Seiten.

ISBN: 978-3-9583-5236-0
ASIN: B0746JBMLB

 


Andreas Gruber

Apocalypse Marseille

 

Brutale Reality-Live-Shows in der Zukunft, Flugmaschinen, die gnadenlose Jagd auf Menschen machen, ein Tierarzt, der seine Familie auslöscht, um ihr Proben aus dem Rückenmark zu entnehmen, und der erfinderische Testpilot Ian Goodwin, der auf einem merkwürdigen Asteroiden notlandet und nur noch zwei Stunden zum Überleben hat.
In Grubers Fantasien liegt die Côte d'Azur in Schutt und Asche. Er nimmt uns mit zum Untergang der Titanic, wie er tatsächlich passiert sein könnte, den mysteriösen unterirdischen Maya-Tempeln in Uxmal und in ein bizarres Steampunk-Wien um 1900, bei dem nichts so ist, wie es scheint.

 

Info

Gruber, Andreas: Apocalypse Marseille. 13 utopische Geschichten – von Steampunk bis Science Fiction. Erschienen 2016 im Luzifer Verlag. 344 Seiten.

ISBN: 978-3958351356

ASIN: B01E3OK2JW


Andreas Gruber

Jakob Rubinstein

 

Scheinbar sind die düsteren Gassen Wiens der Mittelpunkt unheimlicher Lügen, Intrigen und Verschwörungen. Geheimnisse werden vom Innenministerium vertuscht, Menschen verschwinden spurlos, Konzerne führen inoffizielle Experimente, doch der jüdische Privatdetektiv Jakob Rubinstein deckt sie auf … eher zufällig, denn mit brillanter Logik.
An seiner Seite recherchieren seine Schwester Rachel, seine Sekretärin Lisa, der homosexuelle Kolumnist Nicolas Gazetti und der faule Kater Dr. Watson – ein Team, das erfolgloser nicht sein könnte, doch mit dem Wiener Bürgermeister Dr. Gödl haben sie ein starkes Ass im Ärmel.
Gemeinsam nehmen sie es mit Psychiatern, Wissenschaftlern, der Ärzte-Lobby, der Wiener Polizei und den Regierungsbeamten des In-nenministeriums auf, in deren Dunstkreis sie mit ihren Ermittlungen ständig schlittern.

 

Info

Gruber, Andreas: Jakob Rubinstein. Sechs mysteriöse Kriminalfälle. Erschienen 2017 im LuziferVerlag. 328 Seiten.

ISBN: 978-3-9583-5201-8

ASIN: B01N9FBTAB


Andreas Gruber

Das Eulentor

 

Ein düster-phantastischer Mystery-Thriller zum Gruseln. Im November 1911 segeln Alexander Berger, der Kartograph Hansen und eine Handvoll Norweger ans Ende der Welt. Inmitten zerklüfteter Gletscher und arktischer Temperaturen sterben die Teilnehmer an Erfrierungen, stürzen in Gletscherspalten oder verschwinden unter mysteriösen Umständen im Blizzard. Kurz vor Abbruch der Expedition entdecken die Überlebenden einen mysteriösen Schacht, der senkrecht und scheinbar endlos tief in die Erde führt. Sie wollen das Rätsel des Bauwerks lösen, das jedem physikalischen Gesetz widerspricht. Der gefährliche Abstieg in die Dunkelheit beginnt, wo Tod und Wahnsinn lauern.

 

Info

Gruber, Andreas: Das Eulentor. Thriller. Erschienen 2014 bei hockebooks als e-Book.

ASIN: B00HZFUL66

 


Andreas Gruber

Northern Gothic

 

Fiebern Sie mit, im Wahnsinn einer Irrenanstalt der 50er Jahre oder einer Horror-Klinik in Dresden - begleiten Sie Sheriff Wyatt Earp im Kampf gegen Zombies und blicken Sie in einem verfallenen Bahnwärterhaus in einen unheimlichen Spiegel. Erfahren Sie, wie man eine tödliche Liebesnacht mit älteren Damen einfädelt und mit einem Mikrowellenherd mordet. Was passiert, wenn der Komponist Richard Wagner in Paris auf Edgar Allan Poe trifft? Begleiten Sie Sherlock Holmes und Dr. Watson bei der Lösung ihres kniffligsten Falls - oder werden die beiden diesmal scheitern? Bei Andreas Gruber ist alles möglich!

 

Info

Gruber, Andreas: Northern Gothic: Unheimliche Geschichten. Horror/ Mystery. Erschienen 2015 im Luzifer Verlag. 344 Seiten.

ISBN: 978-3-9583-5077-9

 


Andreas Gruber

Die letzte Fahrt der Enora Time

 

In zwei Novellen und fünf Kurzgeschichten erzählt Andreas Gruber über eine Zeit, in der Menschen mit Computern verschmelzen, Raumschiffe vom Radar verschwinden, Mitbürger sich mit Downloads konditionieren lassen müssen, Decipher-Duelle verboten sind und niemand ohne weiteres ein Angebot der Regierung ablehnt.

 

Info

Gruber, Andreas: Die letzte Fahrt der Enora Time: Ein Alien Contact Buch. Science Fiction. Erschienen 2003 im Shayol Verlag. 190 Seiten.

ISBN: 978-3-9261-2623-8

 

Die letzte Fahrt der Enora Time ist nicht bei THALIA erhältlich