Lars Jaeger

Supermacht Wissenschaft

 

Inhalt

Der wissenschaftliche Fortschritt hat in den letzten 20 Jahren rasant an Fahrt aufgenommen, wir wissen allerdings nicht, wo das Ziel dieser Hochgeschwindigkeits-Reise liegt. Mit beeindruckendem Hintergrundwissen schildert uns Lars Jaeger die aktuellen Forschungsfortschritte in zehn verschiedenen Schlüsseltechnologien, darunter Quanten- und Nanotechnologien, Künstliche Intelligenz, Stammzellenforschung und Bewusstseinstechnologie. Sein Buch führt uns in exotisch anmutende Wirklichkeiten, die allerdings alles andere als ungefährlich sind. Den kritischen Leserinnen und Lesern stellt sich dabei die Frage: Spielt der Mensch nicht vielleicht doch ein bisschen zu viel Gott? Wie wird unsere Zukunft aussehen?

 

Meinung

Wir befinden uns im 22. Jahrhundert, auf der Erde herrscht eine körperlose Netz-Intelligenz, die Internet und Datenströme kontrolliert.“ Mit diesen Worten beginnt ein unglaublich beeindruckendes Buch, das zugleich wahnsinnig verstörend ist. Wird uns die moderne Wissenschaft eine utopische oder dystopische Zukunft bescheren? Jaeger ist dabei alles andere als ein Pessimist – in Anbetracht der grenzenlosen Möglichkeiten, die uns die oben erwähnten Schlüsseltechnologien bieten, ist das auch gar nicht notwendig. Seit Entdeckung der Quanten und der Formulierung einer Theorie, die selbst von Wissenschaftlern nicht zur Gänze verstanden wird, haben wir die Macht uns in Windeseile selbst auszurotten. Aber selbst ohne Atomkrieg und Klimawandel könnte uns der wissenschaftliche Fortschritt vom Antlitz der Erde fegen, nur etwas langsamer.

 

Supermacht Wissenschaft ist eines der spannendsten und schockierendsten Bücher unserer Zeit, denn es hält uns vor Augen, wie selten der Fortschrittswahn medial zum Thema gemacht wird, wie beängstigend jedoch der Blick in unsere Zukunft dadurch sein kann. Eines der besten Bücher des Jahrzehnts!

 

Infos

Jaeger, Lars: Supermacht Wissenschaft – Unsere Zukunft zwischen Himmel und Hölle. Veröffentlicht 2017 im Gütersloher Verlagshaus, 416 Seiten. (max)

ISBN: 978-3-5790-8682-8

10 von 10 Höllenfeuerchen

Zum Bestellen einfach auf den Link klicken (nicht das Bild):


Weitere Bücher von Lars Jaeger zu bestellen:

Lars Jaeger

Die Naturwissenschaften – Eine Biographie

 

Mit Die Naturwissenschaften: Eine Biographie legt Lars Jaeger ein Grundlagenwerk vor, das auch Lesern ohne Vorkenntnisse anschaulich und verständlich in großen verbindenden Bögen die Geschichte der Naturwissenschaften von ihren Ursprüngen bis heute erzählt und erklärt. Dabei wird nicht nur deutlich, wie sehr das abendländische Denken vom jeweiligen Forschungsstand beeinflusst wurde; der Autor zeigt auch auf, wie wichtig ein Verständnis der Entwicklung der Naturwissenschaften für die kluge Gestaltung unserer Zukunft ist. Denn mit den immer schnelleren technologischen Veränderungen zeichnen sich heute bedeutende Umwälzungen in unserem Denken und Leben ab, die auch neue erkenntnistheoretische und ethische Fragen aufwerfen.

 

Infos

Jaeger, Lars: Die Naturwissenschaften – Eine Biographie. Veröffentlicht 2015, Springer Spektrum, 471 Seiten.

ISBN: 978-3-6624-3399-7


Lars Jaeger

Wissenschaft und Spiritualität

 

Lars Jaeger begibt sich in diesem Buch auf eine spannende Spurensuche nach der Verbindung zweier scheinbar konträrer Weltzugänge – und die Ergebnisse sind eindrucksvoll: Naturwissenschaft und spirituelle Denktraditionen kennen weit mehr Gemeinsamkeiten, als ihre Gegensätze und Wesensunterschiede vermuten lassen. Was beide Zugänge eint, ist die Suche nach den großen Weltgeheimnissen und ihrer Erklärung. Gibt es vielleicht auch einen gemeinsamen Weg bei dieser Suche? Werden uns die Physiker irgendwann den Anfang der Welt erklären? Werden wir eines Tages erfahren, wie aus dem Netzwerk von Neuronen in unserem Gehirn Bewusstsein hervorgeht? Werden wir wissen, wie die wirklich allerkleinsten Bausteine der Materie aussehen? Und wenn ja, was heißt das jeweils für uns, für unser Selbstbild und unser Welterleben? Wie beeinflusst es unser spirituelles Erleben? Und zuletzt: Was bedeutet all dies für unsere zentrale Frage nach dem „Sinn des Ganzen“? Die Art, wie naturwissenschaftliche Erkenntnis funktioniert, und die Leitfragen der spirituellen Erfahrung treten in ein spannendes Wechselspiel. Dieses bestimmt eine interdisziplinäre Reise, die den Leser in den Bann ziehen wird.

 

Infos

Jaeger, Lars: Wissenschaft und Spiritualität – Universum, Leben, Geist – Zwei Wege zu den großen Geheimnissen. Veröffentlicht 2016, Springer Spektrum, 496 Seiten.

ISBN: 978-3-6625-0283-9