Charlotte Enders

Teresa – so etwas Ähnliches wie Liebe

 

Inhalt

Teresa hatte es in ihrem Leben nie leicht. Die strengen Eltern bevorzugten stets ihren leicht dümmlichen Bruder und überhäuften sie tagtäglich mit Kritik. Liebe gab es in Teresas Elternhaus keine, außer von ihrer Großmutter, die ihr Tanztalent förderte, leider jedoch viel zu früh starb. Auch im Erwachsenenalter hat sich die elterliche Einstellung zu Teresa nicht geändert. Bei den seltenen Besuchen wurde sie immer wie ein Mensch zweiter Klasse behandelt. Erst ihre Beziehung zu dem Schlagerstar Edgar Winter brachte ihr einen Hauch von Respekt ein. Die überstürzte und dramatische Trennung vom dem erfolgreichen Musiker stieß wiederum auf Unverständnis. Niemand ahnte, dass sich hinter der charismatischen Fassade eine unsichere und jähzornige Persönlichkeit versteckte. Nach dem Aus flüchtete Teresa in verschiedene Kurzbeziehungen mit unterschiedlichen Männern, die allesamt mit dem Leben dafür bezahlten. Die Frage, die sich schließlich auch die Polizei stellte: Ist Teresa eine Mörderin?

 

Meinung

Mord und Totschlag verstecken sich in dieser Geschichte doch eher im Hintergrund, weshalb wir das Buch unter „Romane“ rezensieren. „Teresa“ ist kein Thriller im herkömmlichen Sinn. Es ist die Lebensgeschichte einer Frau, die stärker ist, als sie sich wahrnimmt. Auch wenn die Dramaturgie, die bereits Ende der 1070er Jahre startet und bis ins Jahr 2013 reicht, ein paar überraschende Haken schlägt und nicht immer wie im Lehrbuch verläuft, schafft es Charlotte Enders auf sympathische Art zu fesseln. Sie ist keine Vollzeit-, aber eine Vollblut-Autorin und die Lust am Schreiben merkt man ihr an. Das beide Covervarianten, die von dem Buch zu finden sind, nicht so ganz zum Inhalt passen wollen, mag sein, aber die Story verzeiht diesen Fauxpas gekonnt. Um Verzeihen geht es schließlich auch in diesem Buch. Für Charlotte gibt‘s acht Höllenfeuerchen!

 

Info

Enders, Charlotte: Teresa – So etwas ähnliches wie Liebe. Roman. Erschienen 2016 im Eigenverlag. 275 Seiten (max)

ISBN: 978-1-5391-5300-9

ASIN: B01LX1NUJ8

8 von 10 Höllenfeuerchen

Am besten gleich hier bestellen oder in euer lokales Buchgeschäft gehen: