Ideenstube - lass Dir was einfallen!

Auch buchteufel war zu Beginn nur eine kleine Idee. Die Idee, Menschen mehr zum Lesen zu bewegen. Dieser kreative Funke hat sich bereits nach kurzer Zeit zu einem echten Flächenbrand ausgebreitet.

 

Wenige Tage später war die Internetseite buchteufel.at  bereits im Entstehen, aber damit war es noch nicht zu Ende.

 

Nachdem die Finanzierungsfrage geklärt war - leider geht es ohne heutzutage nicht - begannen bereits weitere Ideen-Samen auszutreiben. Zuerst kam der Vorschlag, andere kreative Köpfe miteinzubeziehen, denn dieses Konzept funktioniert nur, wenn möglichst viel Rezensionen online gestellt werden. Inzwischen überlegen wir uns bereits eine Möglichkeit, wie sich unsere Co-Teufelchen miteinander austauschen können. Dazu haben wir auch eine Facebook-Seite eingerichtet:

buchteufel auf Facebook

 

Auf dieser Plattform können sich unsere Buchteufeln austauschen, was das Zeug hält. Wahrscheinlich entsteht dort sogar die eine oder andere Freundschaft, die über buchteufel.at hinausgeht.

 

Weiter Idee sind ebenso im Entstehen, so überlegen wir, im deutschprachigen Raum Seminare zum Thema "Buchrezensionen" anzubieten. Diese sollen für unsere Teufelchen zu einem stark reduzierten Preis angeboten werden. Die ersten Termen werden aber erst angeboten, wenn unsere Community auch groß genug ist und genügend Interessenten hat,

 

Jetzt bist Du dran!

Da Du, ohne gezwungen worden zu sein, unsere Webseite besucht hast und in der Ideenstube gelandet bist, gehen wir einfach davon aus, dass auch Du ein unheimlich kreativer Mensch bist. Wenn Du also Ideen hast, die buchteufel bekannter oder noch interessanter machen oder wenn Du deine Fähigkeiten zur Verfügung stellen willst (z.B. Marketing, Webseiten Optimierung u.s.w) dann schreib uns einfach. Wir freuen uns über Deine Vorschläge .

office@buchteufel.at