Imbolo Mbue

 

Imbolo Mbue ist in Limbe, Kamerun, aufgewachsen. Sie hat an der Rutgers University und der Columbia University studiert. Die Autorin, die seit über zehn Jahren in den USA lebt, wohnt in New York. »Das geträumte Land« ist ihr erster Roman.

Sie hat selbst eine bewegende Lebensgeschichte hinter sich: Als Tochter einer alleinerziehenden Mutter wuchs sie unter ärmlichsten Verhältnissen in einem Haus ohne Strom und Wasser auf. Verwandte kamen für ihr Studium in den USA auf. Ihren Master an Columbia University finanzierte sie sich selbst, indem sie neben dem Studium jobbte.

Sie fand einen Job in der Marketingbranche, heiratete und wurde Mutter – danach folgten Finanzkrise und Arbeitslosigkeit. Mit großer Entschlossenheit begann sie zu schreiben und ihr Roman Das geträumte Land wurde zum vielversprechendsten Debüt des Jahres.

 

Bücher

 

Mbue, Imbolo: Das geträumte Land. Roman. 2017 erschienen im Kiepenheuer & Witsch Verlag, 432 Seiten.

ISBN: 978-3-4620-4796-7